Öffentliche Ausschreibungen icc hofmann - Ingenieurbüro für technische Informatik
Am Stockborn 16, 60439 Frankfurt/M, FRG
Tel.: +49 6082-910101 Fax.: +49 6082-910200
E-Mail: info@icc-hofmann.net
Öffentliche Ausschreibungen

Titel : DE-Meschede - Kommunikationsnetz
Dokument-Nr. ( ID / ND ) : 2018101209331915196 / 446696-2018
Veröffentlicht :
12.10.2018
Anforderung der Unterlagen bis :
28.11.2018
Angebotsabgabe bis :
28.11.2018
Dokumententyp : Ausschreibung
Vertragstyp : Dienstleistungsauftrag
Verfahrensart : Offenes Verfahren
Unterteilung des Auftrags : Gesamt- oder Teilangebot
Zuschlagkriterien : Wirtschaftlichstes Angebot
Produkt-Codes :
32412000 - Kommunikationsnetz
32571000 - Kommunikationsinfrastruktur
DE-Meschede: Kommunikationsnetz

2018/S 197/2018 446696

Auftragsbekanntmachung

Dienstleistungen
Richtlinie 2004/18/EG

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber
I.1)Name, Adressen und Kontaktstelle(n)

Hochsauerlandkreis der Landrat
Steinstraße 27
Kontaktstelle(n): Vergabestelle des Hochsauerlandkreises
59872 Meschede
Deutschland
Telefon: +49 291941385
E-Mail: [1]vergabestelle@hochsauerlandkreis.de
Fax: +49 291941487

Internet-Adresse(n):

Hauptadresse des öffentlichen Auftraggebers:
[2]www.hochsauerlandkreis.de

Adresse des Beschafferprofils: [3]http://evergabe.nrw.de

Elektronischer Zugang zu Informationen: [4]www.evergabe.nrw.de

Elektronische Einreichung von Angeboten und Teilnahmeanträgen:
[5]www.evergabe.nrw.de

Weitere Auskünfte erteilen: die oben genannten Kontaktstellen

Ausschreibungs- und ergänzende Unterlagen (einschließlich Unterlagen
für den wettbewerblichen Dialog und ein dynamisches Beschaffungssystem)
verschicken: die oben genannten Kontaktstellen

Angebote oder Teilnahmeanträge sind zu richten an: die oben genannten
Kontaktstellen
I.2)Art des öffentlichen Auftraggebers
Regional- oder Lokalbehörde
I.3)Haupttätigkeit(en)
Allgemeine öffentliche Verwaltung
I.4)Auftragsvergabe im Auftrag anderer öffentlicher Auftraggeber

Der öffentliche Auftraggeber beschafft im Auftrag anderer öffentlicher
Auftraggeber: ja

Stadt Olsberg
Bigger Platz 6
59939 Olsberg
Deutschland

Stadt Meschede
Rathausplatz 1
59872 Meschede
Deutschland

Stadt Brilon
Am Markt 1
59929 Brilon
Deutschland

Stadt Winterberg
Fichtenweg 10
59955 Winterberg
Deutschland

Gemeinde Eslohe (Sauerland)
Schultheißstr. 1
59889 Eslohe (Sauerland)
Deutschland

Abschnitt II: Auftragsgegenstand
II.1)Beschreibung
II.1.1)Bezeichnung des Auftrags durch den öffentlichen Auftraggeber:
Konzessionen für Breitbandnetze in Gewerbegebieten
II.1.2)Art des Auftrags und Ort der Ausführung, Lieferung bzw.
Dienstleistung
Dienstleistungen
Dienstleistungskategorie Nr 5: Telekommunikation
Hauptort der Ausführung, Lieferung oder Dienstleistungserbringung:
Hochsauerlandkreis

NUTS-Code DEA57
II.1.3)Angaben zum öffentlichen Auftrag, zur Rahmenvereinbarung oder
zum dynamischen Beschaffungssystem (DBS)
Die Bekanntmachung betrifft einen öffentlichen Auftrag
II.1.4)Angaben zur Rahmenvereinbarung
II.1.5)Kurze Beschreibung des Auftrags oder Beschaffungsvorhabens
Konzessionen für den Aufbau und Betrieb von
Hochleistungs-Breitbandnetzen in 10 Gewerbegebieten
II.1.6)Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV)

32412000, 32571000
II.1.7)Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen (GPA): nein
II.1.8)Lose
Aufteilung des Auftrags in Lose: ja
Angebote sind möglich für ein oder mehrere Lose
II.1.9)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2)Menge oder Umfang des Auftrags
II.2.1)Gesamtmenge bzw. -umfang:
Konzessionen für den Aufbau und Betrieb von
Hochleistungs-Breitbandnetzen in 10 Gewerbegebieten
II.2.2)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.3)Angaben zur Vertragsverlängerung
Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein
II.3)Vertragslaufzeit bzw. Beginn und Ende der Auftragsausführung
Laufzeit in Monaten: 96 (ab Auftragsvergabe)

Angaben zu den Losen
Los-Nr: 1 Bezeichnung: Gewerbegebiet Olsberg-Assinghausen
1)Kurze Beschreibung
Aufbau u. Betrieb eines Hochleistungs-Breitbandnetzes
2)Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV)

32412000, 32571000
3)Menge oder Umfang
Aufbau u. Betrieb eines Hochleistungs-Breitbandnetzes mit
voraussichtlich 5 Anschlüssen
4)Abweichung von der Vertragslaufzeit oder vom Beginn bzw. Ende des
Auftrags
Laufzeit in Monaten: 96 (ab Auftragsvergabe)
5)Zusätzliche Angaben zu den Losen
Konzessionsgeber: Stadt Olsberg
Los-Nr: 2 Bezeichnung: Gewerbegebiet Meschede-Freienohl (Brumlingsen)
1)Kurze Beschreibung
Aufbau u. Betrieb eines Hochleistungs-Breitbandnetzes
2)Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV)

32412000, 32571000
3)Menge oder Umfang
Aufbau u. Betrieb eines Hochleistungs-Breitbandnetzes mit bis zu ca. 26
Anschlüssen
4)Abweichung von der Vertragslaufzeit oder vom Beginn bzw. Ende des
Auftrags
Laufzeit in Monaten: 96 (ab Auftragsvergabe)
5)Zusätzliche Angaben zu den Losen
Konzessionsgeber: Stadt Meschede
Los-Nr: 3 Bezeichnung: Gewerbegebiet Meschede-Remblinghausen
1)Kurze Beschreibung
Aufbau u. Betrieb eines Hochleistungs-Breitbandnetzes
2)Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV)

32412000, 32571000
3)Menge oder Umfang
Aufbau u. Betrieb eines Hochleistungs-Breitbandnetzes mit ca. bis zu 5
Anschlüssen
4)Abweichung von der Vertragslaufzeit oder vom Beginn bzw. Ende des
Auftrags
5)Zusätzliche Angaben zu den Losen
Konzessionsgeber: Stadt Meschede
Los-Nr: 4 Bezeichnung: Gewerbegebiet Brilon-Madfeld
1)Kurze Beschreibung
Aufbau u. Betrieb eines Hochleistungs-Breitbandnetzes
2)Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV)

32412000, 32571000
3)Menge oder Umfang
Aufbau u. Betrieb eines Hochleistungs-Breitbandnetzes mit einem
Anschluss
4)Abweichung von der Vertragslaufzeit oder vom Beginn bzw. Ende des
Auftrags
5)Zusätzliche Angaben zu den Losen
Konzessionsgeber: Stadt Brilon
Los-Nr: 5 Bezeichnung: Gewerbegebiet Brilon-Bremecketal
1)Kurze Beschreibung
Aufbau u. Betrieb eines Hochleistungs-Breitbandnetzes
2)Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV)

32412000, 32571000
3)Menge oder Umfang
Aufbau u. Betrieb eines Hochleistungs-Breitbandnetzes mit einem
Anschluss
4)Abweichung von der Vertragslaufzeit oder vom Beginn bzw. Ende des
Auftrags
5)Zusätzliche Angaben zu den Losen
Konzessionsgeber: Stadt Brilon
Los-Nr: 6 Bezeichnung: Gewerbegebiet Winterberg-Züschen
1)Kurze Beschreibung
Aufbau u. Betrieb eines Hochleistungs-Breitbandnetzes
2)Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV)

32412000, 32571000
3)Menge oder Umfang
Aufbau u. Betrieb eines Hochleistungs-Breitbandnetzes mit bis zu ca. 12
Anschlüssen
4)Abweichung von der Vertragslaufzeit oder vom Beginn bzw. Ende des
Auftrags
5)Zusätzliche Angaben zu den Losen
Konzessionsgeber Stadt Winterberg
Los-Nr: 7 Bezeichnung: Gewerbegebiet Winterberg-Siedlinghausen
1)Kurze Beschreibung
Aufbau u. Betrieb eines Hochleistungs-Breitbandnetzes
2)Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV)

32412000, 32571000
3)Menge oder Umfang
Aufbau u. Betrieb eines Hochleistungs-Breitbandnetzes mit bis zu ca. 16
Anschlüssen
4)Abweichung von der Vertragslaufzeit oder vom Beginn bzw. Ende des
Auftrags
5)Zusätzliche Angaben zu den Losen
Konzessionsgeber Stadt Winterberg
Los-Nr: 8 Bezeichnung: Gewerbegebiet Winterberg, Am Hagenblech
1)Kurze Beschreibung
Aufbau u. Betrieb eines Hochleistungs-Breitbandnetzes
2)Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV)

32412000, 32571000
3)Menge oder Umfang
Aufbau u. Betrieb eines Hochleistungs-Breitbandnetzes mit bis zu ca. 8
Anschlüssen
4)Abweichung von der Vertragslaufzeit oder vom Beginn bzw. Ende des
Auftrags
5)Zusätzliche Angaben zu den Losen
Konzessionsgeber Stadt Winterberg
Los-Nr: 9 Bezeichnung: Gewerbegebiet Eslohe, Stackelbrauck
1)Kurze Beschreibung
Aufbau u. Betrieb eines Hochleistungs-Breitbandnetzes
2)Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV)

32412000, 32571000
3)Menge oder Umfang
Aufbau u. Betrieb eines Hochleistungs-Breitbandnetzes mit bis zu ca. 11
Anschlüssen
4)Abweichung von der Vertragslaufzeit oder vom Beginn bzw. Ende des
Auftrags
5)Zusätzliche Angaben zu den Losen
Konzessionsgeber: Gemeinde Eslohe (Sauerland)
Los-Nr: 10 Bezeichnung: Gewerbegebiet Eslohe-Cobbenrode
1)Kurze Beschreibung
Aufbau u. Betrieb eines Hochleistungs-Breitbandnetzes
2)Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV)

32412000, 32571000
3)Menge oder Umfang
Aufbau u. Betrieb eines Hochleistungs-Breitbandnetzes mit bis zu ca. 10
Anschlüssen
4)Abweichung von der Vertragslaufzeit oder vom Beginn bzw. Ende des
Auftrags
5)Zusätzliche Angaben zu den Losen
Konzessionsgeber Gemeinde Eslohe (Sauerland)

Abschnitt III: Rechtliche, wirtschaftliche, finanzielle und technische
Angaben
III.1)Bedingungen für den Auftrag
III.1.1)Geforderte Kautionen und Sicherheiten:
Vertragserfüllungsbürgschaft
III.1.2)Wesentliche Finanzierungs- und Zahlungsbedingungen und/oder
Verweis auf die maßgeblichen Vorschriften:
sh. Konzessionsvertragsmuster i. d. Vergabeunterlagen
III.1.3)Rechtsform der Bietergemeinschaft, an die der Auftrag vergeben
wird:
keine Vorgabe, aber Bestellung eines vertretungsberechtigten Mitglieds
und Herstellung einer gesamtschuldnerischen Haftung
III.1.4)Sonstige besondere Bedingungen
Für die Ausführung des Auftrags gelten besondere Bedingungen: nein
III.2)Teilnahmebedingungen
III.2.1)Persönliche Lage des Wirtschaftsteilnehmers sowie Auflagen
hinsichtlich der Eintragung in einem Berufs- oder Handelsregister
Angaben und Formalitäten, die erforderlich sind, um die Einhaltung der
Auflagen zu überprüfen: Eigenerklärung zur Eignung aus den
Vergabeunterlagen inkl. Angaben zum Betrieb eines eigenen
Telekommunikationsnetzen > 500 Endkunden, ggf. Präqualifikation
III.2.2)Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit
Angaben und Formalitäten, die erforderlich sind, um die Einhaltung der
Auflagen zu überprüfen: Eigenerklärung aus den Vergabeunterlagen, ggf.
Präqualifikation
III.2.3)Technische Leistungsfähigkeit
Angaben und Formalitäten, die erforderlich sind, um die Einhaltung der
Auflagen zu überprüfen:
Eigenerklärung aus den Vergabeunterlagen, ggf. Präqualifikation
III.2.4)Angaben zu vorbehaltenen Aufträgen
III.3)Besondere Bedingungen für Dienstleistungsaufträge
III.3.1)Angaben zu einem besonderen Berufsstand
Die Erbringung der Dienstleistung ist einem besonderen Berufsstand
vorbehalten: nein
III.3.2)Für die Erbringung der Dienstleistung verantwortliches Personal
Juristische Personen müssen die Namen und die beruflichen
Qualifikationen der Personen angeben, die für die Erbringung der
Dienstleistung verantwortlich sind: nein

Abschnitt IV: Verfahren
IV.1)Verfahrensart
IV.1.1)Verfahrensart
Offen
IV.1.2)Beschränkung der Zahl der Wirtschaftsteilnehmer, die zur
Angebotsabgabe bzw. Teilnahme aufgefordert werden
IV.1.3)Verringerung der Zahl der Wirtschaftsteilnehmer im Laufe der
Verhandlung bzw. des Dialogs
IV.2)Zuschlagskriterien
IV.2.1)Zuschlagskriterien
das wirtschaftlich günstigste Angebot in Bezug auf die Kriterien, die
in den Ausschreibungsunterlagen, der Aufforderung zur Angebotsabgabe
oder zur Verhandlung bzw. in der Beschreibung zum wettbewerblichen
Dialog aufgeführt sind
IV.2.2)Angaben zur elektronischen Auktion
Eine elektronische Auktion wird durchgeführt: nein
IV.3)Verwaltungsangaben
IV.3.1)Aktenzeichen beim öffentlichen Auftraggeber:
44/L/107/18/FD01
IV.3.2)Frühere Bekanntmachung(en) desselben Auftrags
nein
IV.3.3)Bedingungen für den Erhalt von Ausschreibungs- und ergänzenden
Unterlagen bzw. der Beschreibung
Schlusstermin für die Anforderung von Unterlagen oder die
Einsichtnahme: 28.11.2018
Kostenpflichtige Unterlagen: nein
IV.3.4)Schlusstermin für den Eingang der Angebote oder Teilnahmeanträge
28.11.2018 - 11:10
IV.3.5)Tag der Absendung der Aufforderungen zur Angebotsabgabe bzw. zur
Teilnahme an ausgewählte Bewerber
IV.3.6)Sprache(n), in der (denen) Angebote oder Teilnahmeanträge
verfasst werden können
Deutsch.
IV.3.7)Bindefrist des Angebots
bis: 31.1.2019
IV.3.8)Bedingungen für die Öffnung der Angebote
Tag: 28.11.2018 - 11:10

Ort:

Büro 600, Kreishaus Meschede = Steinstr. 27, 59872 Meschede
Personen, die bei der Öffnung der Angebote anwesend sein dürfen: nein

Abschnitt VI: Weitere Angaben
VI.1)Angaben zur Wiederkehr des Auftrags
Dies ist ein wiederkehrender Auftrag: nein
VI.2)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das
aus Mitteln der Europäischen Union finanziert wird: nein
VI.3)Zusätzliche Angaben
Bekanntmachung eines nationalen Vergabeverfahrens wg.
Binnenmarktrelevanz.
Die Ausschreibung betrifft Dienstleistungskonzessionen unterhalb des
EU-Schwellenwertes.
VOL/A, UVgO und Konzessionsverordnung sind sachlich bzw. wertmäßig
nicht anwendbar, jedoch die Sonderregelungen und Ausnahmen der §§ 105,
106, 116 II und 149 Nr. 9 GWB.
Dieses Vergabeverfahren ist somit nicht kodifiziert und orientiert sich
an einem Verhandlungsverfahren gem KonzVO.
Eine Konzessionsvergabe ohne Verhandlung wird vorbehalten.
Der Auftraggeber stellt die Vergabeunterlagen grundsätzlich nicht mehr
schriftlich ausgedruckt zur Verfügung.
Zur Anforderung/Übersendung der Vergabeunterlagen als zip-Datei per
E-Mail zum eigenen Ausdruck richten Sie ein/e Fax oder E-Mail an die
Vergabestelle. Diese Übersendung erfolgt gebührenfrei.
Informationen werden über das genutzte Vergabeportal, auf dem Postweg,
per Telefax oder E-Mail übermittelt.
Der Bewerber hat mit der Anforderung gedruckter und gemalter
Ausschreibungsunterlagen eine Telefax-Nr und eine E-Mail-Anschrift
anzugeben, über die er während des Vergabeverfahrens zu informieren
ist.

Bei Nutzern der elektronischen Vergabe erfolgt die Bereitstellung der
Vergabeunterlagen und die Kommunikation über das Portal
[6]www.evergabe.NRW.de. Das Kennwort (ID) zu dieser Ausschreibung
lautet CXSOYYKYY6J. Der Download ist kostenlos.
Angebote können mit einfacher, fortgeschrittener oder qualifizierter
Signatur/Siegel über das genannte Portal oder schriftlich im
verschlossenen und als Angebot markierten Umschlag abgegeben werden.
Eine Angebotsabgabe per Fax oder E-Mail ist formwidrig.
Für den Download der Vergabeunterlagen vom Portal ist eine
Registrierung nicht erforderlich.
Die Registrierung als Bewerber auf dem Portal wird empfohlen, um der
Vergabestelle die Kommunikation zu ermöglichen. Ansonsten obliegt es
dem Bewerber, sich kontinuierlich über die Kommunikation im Verfahren
und die Änderung von inhaltlichen oder verfahrensmäßigen Daten zu
unterrichten.
VI.4)Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
VI.4.1)Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren

Der Landrat des Hochsauerlandkreises als untere staatliche
Verwaltungsbehörde, Kommunalaufsicht
Steinstr. 27
59872 Meschede
Deutschland
E-Mail: post@hochsauerlandkreis.de,
irmtrud.boeddicker@hochsauerlandkreis.de
Telefon: +49 291941431
Internet-Adresse: [7]www.hochsauerlandkreis.de
Fax: +49 2919426116
VI.4.2)Einlegung von Rechtsbehelfen
Genaue Angaben zu den Fristen für die Einlegung von Rechtsbehelfen:
Eine Zuständigkeit der Vergabekammer gem. § 116 GWB besteht nicht.
Es beseht der kommunalrechtliche Beschwerdeweg an die allgemeine
Kommunalaufsicht des Hochsauerlandkreises.
VI.4.3)Stelle, die Auskünfte über die Einlegung von Rechtsbehelfen
erteilt

Der Landrat des Hochsauerlandkreises als untere staatliche
Verwaltungsbehörde, Kommunalaufsicht
Steinstr. 27
59872 Meschede
Deutschland
E-Mail: post@hochsauerlandkreis.de,
irmtrud.boeddicker@hochsauerlandkreis.de
Telefon: +49 291941431
Internet-Adresse: [8]www.hochsauerlandkreis.de
Fax: +49 2919426116
VI.5)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
10.10.2018

[BUTTON] ×

Direktlinks

HTML ____________________
PDF ____________________
PDFS ____________________
XML ____________________
[BUTTON] Schließen

References

1. mailto:vergabestelle@hochsauerlandkreis.de?subject=TED
2. http://www.hochsauerlandkreis.de/
3. http://evergabe.nrw.de/
4. http://www.evergabe.nrw.de/
5. http://www.evergabe.nrw.de/
6. http://www.evergabe.NRW.de/
7. http://www.hochsauerlandkreis.de/
8. http://www.hochsauerlandkreis.de/

 
 
Ausschreibung ausschreibung Ausschreibungen Ingenieure Öffentliche Ausschreibungen Datenbank Öffentliche Ausschreibungen Architekten Öffentliche Ausschreibungen Bau