Öffentliche Ausschreibungen icc hofmann - Ingenieurbüro für technische Informatik
Am Stockborn 16, 60439 Frankfurt/M, FRG
Tel.: +49 6082-910101 Fax.: +49 6082-910200
E-Mail: info@icc-hofmann.net
Öffentliche Ausschreibungen

Titel : DE-Dresden - IT-Dienste: Beratung, Software-Entwicklung, Internet und Hilfestellung
Dokument-Nr. ( ID / ND ) : 2018101209265414838 / 446348-2018
Veröffentlicht :
12.10.2018
Angebotsabgabe bis :
n.ow.Unkn
Dokumententyp : Freiwillige ex ante-transparenzbekanntmachung
Vertragstyp : Dienstleistungsauftrag
Verfahrensart : Verhandlungsverfahren ohne Aufruf zum Wettbewerb
Zuschlagkriterien : Wirtschaftlichstes Angebot
Produkt-Codes :
72000000 - IT-Dienste: Beratung, Software-Entwicklung, Internet und Hilfestellung
DE-Dresden: IT-Dienste: Beratung, Software-Entwicklung, Internet und Hilfestellung

2018/S 197/2018 446348

Freiwillige Ex-ante-Transparenzbekanntmachung

Dienstleistungen
Legal Basis:
Richtlinie 2014/24/EU

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber/Auftraggeber
I.1)Name und Adressen
Freistaat Sachsen, vertreten durch den Staatsbetrieb Sächsische
Informatik Dienste
Riesaer Str. 7
Dresden
01129
Deutschland
Kontaktstelle(n): Staatsbetrieb Sächsische Informatik Dienste, FB 1.4
Vergabestelle
Telefon: +49 3513264-5101
E-Mail: [1]vergabestelle@sid.sachsen.de
Fax: +49 3513264-9909
NUTS-Code: DED

Internet-Adresse(n):

Hauptadresse: [2]http://www.sid.sachsen.de
I.4)Art des öffentlichen Auftraggebers
Regional- oder Kommunalbehörde
I.5)Haupttätigkeit(en)
Andere Tätigkeit: IT-Dienstleister

Abschnitt II: Gegenstand
II.1)Umfang der Beschaffung
II.1.1)Bezeichnung des Auftrags:

Rahmenvertrag über Kauf von Softwarelizenzen Unit4 Business World On!
(U4BW), Pflege und Beratung zu U4BW
Referenznummer der Bekanntmachung: SID 2018-34 SMF
II.1.2)CPV-Code Hauptteil
72000000
II.1.3)Art des Auftrags
Dienstleistungen
II.1.4)Kurze Beschreibung:

Es soll ein Rahmenvertrag für den Kauf von Softwarelizenzen Unit4
Business World On!, deren Pflege und Wartung sowie über
Beratungsleistungen für die Weiterentwicklung dieser Software
geschlossen werden.
II.1.6)Angaben zu den Losen
Aufteilung des Auftrags in Lose: nein
II.1.7)Gesamtwert der Beschaffung (ohne MwSt.)
Wert ohne MwSt.: 680 000.00 EUR
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DED2
Hauptort der Ausführung:

Dresden
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Es soll ein Rahmenvertrag für den Kauf von Softwarelizenzen Unit4
Business World On!, deren Pflege und Wartung sowie über
Beratungsleistungen für die Weiterentwicklung dieser Software
geschlossen werden. Gegenwärtig wird die Software U4BW bereits in
mehreren Staatsbetrieben und Einrichtungen im Freistaat Sachsen
eingesetzt. Zu den bereits im Einsatz befindlichen Lizenzen sollen
weitere erworben werden. Für die bestehenden Lizenzen sowie die zu
erwerbenden Lizenzen werden Pflegeleistungen und Weiterentwicklung von
Funktionalitäten sowie Beratungsleistungen beauftragt.
II.2.5)Zuschlagskriterien
Qualitätskriterium - Name: Leistung / Gewichtung: 50
Preis - Gewichtung: 50
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm,
das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben

Abschnitt IV: Verfahren
IV.1)Beschreibung
IV.1.1)Verfahrensart
Verhandlungsverfahren ohne vorherige Bekanntmachung
* Die Bauleistungen/Lieferungen/Dienstleistungen können aus folgenden
Gründen nur von einem bestimmten Wirtschaftsteilnehmer ausgeführt
werden:
+ aufgrund des Schutzes von ausschließlichen Rechten
einschließlich Rechten des geistigen Eigentums

Erläuterung:

UNIT4 Business Software GmbH verfügt allein über die Quellcoderechte an
der ERP-Software Unit4 Business World One!. Unit4 vertreibt die
Softwarelizenzen direkt. Es erfolgt kein Vertrieb der Lizenzen über ein
Händlernetz. Unit4 ist als einzige Firma berechtigt Erweiterungen oder
Veränderungen an der Software vorzunehmen. Die Pflege und Wartung der
Software erfolgt ausschließlich durch Unit4.

Unit4 hat ein rechtlich verbrieftes Alleinstellungsmerkmal. Eine andere
Softwareentwicklungsfirma könnte nur gegen Verstoß gegen dieses
Ausschließlichkeitsrecht die Software weiterentwickeln bzw. Lizenzen
vertreiben.
IV.1.3)Angaben zur Rahmenvereinbarung
Die Bekanntmachung betrifft den Abschluss einer Rahmenvereinbarung
IV.1.8)Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Der Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen: ja
IV.2)Verwaltungsangaben
IV.2.1)Frühere Bekanntmachung zu diesem Verfahren

Abschnitt V: Auftragsvergabe/Konzessionsvergabe
V.2)Auftragsvergabe/Konzessionsvergabe
V.2.1)Tag der Zuschlagsentscheidung:
10/10/2018
V.2.2)Angaben zu den Angeboten
Der Auftrag wurde an einen Zusammenschluss aus Wirtschaftsteilnehmern
vergeben: nein
V.2.3)Name und Anschrift des Auftragnehmers/Konzessionärs
UNIT4 Business Software GmbH
München
Deutschland
NUTS-Code: DE212
Der Auftragnehmer/Konzessionär wird ein KMU sein: ja
V.2.4)Angaben zum Wert des Auftrags/Loses/der Konzession (ohne MwSt.)
Gesamtwert des Auftrags/des Loses/der Konzession: 680 000.00 EUR
V.2.5)Angaben zur Vergabe von Unteraufträgen

Abschnitt VI: Weitere Angaben
VI.3)Zusätzliche Angaben:
VI.4)Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
VI.4.1)Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
1. Vergabekammer des Freistaates Sachsen bei der Landesdirektion
Sachsen
Braustraße 2
Leipzig
04107
Deutschland
Telefon: +49 3419773800
E-Mail: [3]vergabekammer@lds.sachsen.de
Fax: +49 3419771049

Internet-Adresse: [4]www.lds.sachsen.de
VI.4.2)Zuständige Stelle für Schlichtungsverfahren
VI.4.3)Einlegung von Rechtsbehelfen
Genaue Angaben zu den Fristen für die Einlegung von Rechtsbehelfen:

§ 160 GWB:

(3) Der Antrag ist unzulässig, soweit:

1) Der Antragsteller den geltend gemachten Verstoß gegen
Vergabevorschriften vor Einreichen des Nachprüfungsantrags erkannt und
gegenüber dem Auftraggeber nicht innerhalb einer Frist von 10
Kalendertagen gerügt hat; der Ablauf der Frist nach § 134 Absatz 2
bleibt unberührt,

2) Verstöße gegen Vergabevorschriften, die aufgrund der Bekanntmachung
erkennbar sind, nicht spätestens bis zum Ablauf der in der
Bekanntmachung benannten Frist zur Bewerbung oder zur Angebotsabgabe
gegenüber dem Auftraggeber gerügt werden,

3) Verstöße gegen Vergabevorschriften, die erst in den
Vergabeunterlagen erkennbar sind, nicht spätestens bis zum Ablauf der
Frist zur Bewerbung oder zur Angebotsabgabe gegenüber dem Auftraggeber
gerügt werden,

4) Mehr als 15 Kalendertage nach Eingang der Mitteilung des
Auftraggebers, einer Rüge nicht abhelfen zu wollen, vergangen sind.

Satz 1 gilt nicht bei einem Antrag auf Feststellung der Unwirksamkeit
des Vertrags nach § 135 Absatz 1 Nummer 2. § 134 Absatz 1 Satz 2 bleibt
unberührt.
VI.4.4)Stelle, die Auskünfte über die Einlegung von Rechtsbehelfen
erteilt
Staatsbetrieb Sächsische Informatik Dienste
Riesaer Str. 7
Dresden
01129
Deutschland
Telefon: +49 35132645101
E-Mail: [5]vergabestelle@sid.sachsen.de
Fax: +49 35132649909

Internet-Adresse: [6]www.sid.sachsen.de
VI.5)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
10/10/2018

[BUTTON] ×

Direktlinks

HTML ____________________
PDF ____________________
PDFS ____________________
XML ____________________
[BUTTON] Schließen

References

1. mailto:vergabestelle@sid.sachsen.de?subject=TED
2. http://www.sid.sachsen.de/
3. mailto:vergabekammer@lds.sachsen.de?subject=TED
4. http://www.lds.sachsen.de/
5. mailto:vergabestelle@sid.sachsen.de?subject=TED
6. http://www.sid.sachsen.de/

 
 
Ausschreibung ausschreibung Ausschreibungen Ingenieure Öffentliche Ausschreibungen Datenbank Öffentliche Ausschreibungen Architekten Öffentliche Ausschreibungen Bau