Öffentliche Ausschreibungen icc hofmann - Ingenieurbüro für technische Informatik
Am Stockborn 16, 60439 Frankfurt/M, FRG
Tel.: +49 6082-910101 Fax.: +49 6082-910200
E-Mail: info@icc-hofmann.net
Öffentliche Ausschreibungen

Titel : DE-Hagen - Schaden- oder Verlustversicherungen
Dokument-Nr. ( ID / ND ) : 2018071217500858168 / 301588-2018
Veröffentlicht :
12.07.2018
Angebotsabgabe bis :
10.08.2018
Dokumententyp : Ausschreibung
Vertragstyp : Dienstleistungsauftrag
Verfahrensart : Verhandlungsverfahren
Unterteilung des Auftrags : Gesamtangebot
Zuschlagkriterien : Wirtschaftlichstes Angebot
Produkt-Codes :
66515000 - Schaden- oder Verlustversicherungen
DE-Hagen: Schaden- oder Verlustversicherungen

2018/S 132/2018 301588

Auftragsbekanntmachung Sektoren

Dienstleistungen
Legal Basis:
Richtlinie 2014/25/EU

Abschnitt I: Auftraggeber
I.1)Name und Adressen
ENERVIE-Südwestfalen Energie und Wasser AG
Platz der Impulse 1
Hagen
58093
Deutschland
Kontaktstelle(n): Bieterfragen ausschließlich über Plattform
E-Mail: [1]olaf.scherer@marsh.com
NUTS-Code: DEA53

Internet-Adresse(n):

Hauptadresse: [2]http://www.enervie-gruppe.de
I.2)Informationen zur gemeinsamen Beschaffung
I.3)Kommunikation
Die Auftragsunterlagen stehen für einen uneingeschränkten und
vollständigen direkten Zugang gebührenfrei zur Verfügung unter:
[3]https://www.subreport.de/E14133449
Weitere Auskünfte erteilen/erteilt die oben genannten Kontaktstellen
Angebote oder Teilnahmeanträge sind einzureichen an folgende Anschrift:
Marsh GmbH
Kasernenstr. 69
Düsseldorf
40213
Deutschland
Kontaktstelle(n): Branchenteam Power
E-Mail: [4]olaf.scherer@marsh.com
NUTS-Code: DEA11

Internet-Adresse(n):

Hauptadresse: [5]www.marsh.com
I.6)Haupttätigkeit(en)
Andere Tätigkeit: Erzeugung, Fortleitung und Verteilung von Strom, Gas,
Wasser und Wärme

Abschnitt II: Gegenstand
II.1)Umfang der Beschaffung
II.1.1)Bezeichnung des Auftrags:

Ausschreibung der Allgefahrenversicherung der Kraftwerksstandorte der
Enervie
II.1.2)CPV-Code Hauptteil
66515000
II.1.3)Art des Auftrags
Dienstleistungen
II.1.4)Kurze Beschreibung:

Ausschreibung der Allgefahrenversicherung der Kraftwerksstandorte der
Enervie
II.1.5)Geschätzter Gesamtwert
II.1.6)Angaben zu den Losen
Aufteilung des Auftrags in Lose: nein
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DEA53
Hauptort der Ausführung:

Versorgungsgebiet der Enervie Südwestfalen Energie und Wasser AG
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Ausschreibung der Allgefahrenversicherung der Kraftwerksstandorte der
Enervie hier: Kraftwerke, Heizwerke, Wasserwerke, Gebäude, Einrichtung
Der Auftrag besteht aus einem Los in einem mehrstufigen Verfahren.
Zunächst erfolgt die Bewerbungsphase mit Hilfe von Teilnahmeanträgen.

Die Bieter können sich zur Führung und/ oder zur Beteiligung bewerben.

Die Auswertung und Bewertung der Angebote erfolgt gegebenenfalls in 2
Phasen. In Phase I werden die Bieter, die eine Alleinzeichnung oder
eine Führung angeboten haben, zu Verhandlungen eingeladen und im
Anschluss daran aufgefordert, ihr finales schriftliches Angebot
abzugeben. Ist das eingereichte wirtschaftlichste Angebot eines zur
Alleinzeichnung, dann wird das Vergabeverfahren mit dem Zuschlag auf
dieses Angebot abgeschlossen.

Ist das wirtschaftlichste Angebot demgegenüber ein Führungsangebot,
dann wird der Auftraggeber in Phase II mit den weiteren Bietern, die
für eine Beteiligung in Frage kommen, in Verhandlungen treten.
II.2.5)Zuschlagskriterien
Die nachstehenden Kriterien
Qualitätskriterium - Name: Akzeptanz Bedingungen / Gewichtung: 40 %
Preis - Gewichtung: 60 %
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des
dynamischen Beschaffungssystems
Laufzeit in Monaten: 12
Dieser Auftrag kann verlängert werden: ja
Beschreibung der Verlängerungen:

Siehe Vergabeunterlagen
II.2.9)Angabe zur Beschränkung der Zahl der Bewerber, die zur
Angebotsabgabe bzw. Teilnahme aufgefordert werden
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: ja
Beschreibung der Optionen:

Siehe Vergabeunterlagen
II.2.12)Angaben zu elektronischen Katalogen
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm,
das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben

Abschnitt III: Rechtliche, wirtschaftliche, finanzielle und technische
Angaben
III.1)Teilnahmebedingungen
III.1.1)Befähigung zur Berufsausübung einschließlich Auflagen
hinsichtlich der Eintragung in einem Berufs- oder Handelsregister
Auflistung und kurze Beschreibung der Bedingungen:

1) Nachweis der Zulassung als Erstversicherer durch die Bundesanstalt
für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) oder eine entsprechende
Erlaubnis der zuständigen Aufsichtsbehörde eines anderen
Mitgliedstaates der Europäischen Union für die ausgeschriebenen
Versicherungssparten. Die Bewerbung durch einen Makler ist nur
zulässig, wenn dieser in Exklusivvollmacht einer den Eignungskriterien
entsprechenden Versicherungsgesellschaft handelt, welche mit dem
Teilnahmeantrag im Original vorzulegen ist.

2) Bezeichnung des sich bewerbenden Versicherungsunternehmens mit Firma
und Anschrift sowie Angabe eines für das Verfahren zuständigen
Ansprechpartners mit E-Mail, Telefon- und Faxnummer.

3) Aktueller Handelsregisterauszug oder eine Kopie desselben (zum
Schlusstermin, vgl. Ziff. IV.2.2) nicht älter als 6 Monate).
III.1.2)Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit
Auflistung und kurze Beschreibung der Eignungskriterien:

1) Auflistung und kurze Beschreibung der Eignungskriterien:

2) Nachweis eines Ratings von mindestens BBB+ nach Standard & Poors
oder ein vergleichbares Rating einer anderen Agentur. Aus dem Nachweis
muss hervorgehen welchen Datums das Rating ist.
III.1.3)Technische und berufliche Leistungsfähigkeit
Auflistung und kurze Beschreibung der Eignungskriterien:

1) Eigenerklärungen zu Referenzen zu mindestens 3 vergleichbaren
Leistungen (Stadtwerke, Energieversorger).

2) Die Referenzangaben müssen eine Umschreibung des Auftraggebers und
ggfs. übernommene Zeichnungsquote beinhalten. Die Referenz darf also
anonymisiert sein. Für ein Führungsangebot sollte sie Angaben dazu
enthalten, ob auch die Schadenabwicklung übernommen wurde, um die
entsprechende Erfahrung zu belegen.

3) Eigene deutschsprachige Schadeningenieure. Die für den Auftragsfall
vorgesehenen Schadeningenieure sind namentlich zu benennen und werden
in der Police vertraglich vereinbart. Der Versicherungsnehmer kann
verlangen, dass der vom Bieter genannten Schadeningenieur durch einen
anderen Mitarbeiter des Bieters ersetzt wird.
III.1.4)Objektive Teilnahmeregeln und -kriterien
Auflistung und kurze Beschreibung der Regeln und Kriterien:

Siehe Vergabeunterlagen
III.1.5)Angaben zu vorbehaltenen Aufträgen
III.1.6)Geforderte Kautionen oder Sicherheiten:
III.1.7)Wesentliche Finanzierungs- und Zahlungsbedingungen und/oder
Hinweise auf Vorschriften, in denen sie enthalten sind:
III.1.8)Rechtsform, die die Unternehmensgruppe, der der Auftrag erteilt
wird, haben muss:
III.2)Bedingungen für den Auftrag
III.2.1)Angaben zu einem besonderen Berufsstand
Die Erbringung der Dienstleistung ist einem besonderen Berufsstand
vorbehalten
Verweis auf die einschlägige Rechts- oder Verwaltungsvorschrift:

Siehe Vergabeunterlagen / Teilnahmebedingungen
III.2.2)Bedingungen für die Ausführung des Auftrags:
III.2.3)Für die Ausführung des Auftrags verantwortliches Personal

Abschnitt IV: Verfahren
IV.1)Beschreibung
IV.1.1)Verfahrensart
Verhandlungsverfahren mit vorherigem Aufruf zum Wettbewerb
IV.1.3)Angaben zur Rahmenvereinbarung oder zum dynamischen
Beschaffungssystem
IV.1.4)Angaben zur Verringerung der Zahl der Wirtschaftsteilnehmer oder
Lösungen im Laufe der Verhandlung bzw. des Dialogs
IV.1.6)Angaben zur elektronischen Auktion
IV.1.8)Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Der Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen: ja
IV.2)Verwaltungsangaben
IV.2.1)Frühere Bekanntmachung zu diesem Verfahren
IV.2.2)Schlusstermin für den Eingang der Angebote oder Teilnahmeanträge
Tag: 10/08/2018
Ortszeit: 23:59
IV.2.3)Voraussichtlicher Tag der Absendung der Aufforderungen zur
Angebotsabgabe bzw. zur Teilnahme an ausgewählte Bewerber
IV.2.4)Sprache(n), in der (denen) Angebote oder Teilnahmeanträge
eingereicht werden können:
Deutsch
IV.2.6)Bindefrist des Angebots
Das Angebot muss gültig bleiben bis: 01/07/2019
IV.2.7)Bedingungen für die Öffnung der Angebote

Abschnitt VI: Weitere Angaben
VI.1)Angaben zur Wiederkehr des Auftrags
Dies ist ein wiederkehrender Auftrag: nein
VI.2)Angaben zu elektronischen Arbeitsabläufen
VI.3)Zusätzliche Angaben:
VI.4)Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
VI.4.1)Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Vergabekammer Westfalen
Münster
Deutschland
VI.4.2)Zuständige Stelle für Schlichtungsverfahren
VI.4.3)Einlegung von Rechtsbehelfen
VI.4.4)Stelle, die Auskünfte über die Einlegung von Rechtsbehelfen
erteilt
VI.5)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
10/07/2018

[BUTTON] ×

Direktlinks

HTML ____________________
PDF ____________________
PDFS ____________________
XML ____________________
[BUTTON] Schließen

References

1. mailto:olaf.scherer@marsh.com?subject=TED
2. http://www.enervie-gruppe.de/
3. https://www.subreport.de/E14133449
4. mailto:olaf.scherer@marsh.com?subject=TED
5. http://www.marsh.com/

 
 
Ausschreibung ausschreibung Ausschreibungen Ingenieure Öffentliche Ausschreibungen Datenbank Öffentliche Ausschreibungen Architekten Öffentliche Ausschreibungen Bau