Öffentliche Ausschreibungen icc hofmann - Ingenieurbüro für technische Informatik
Am Stockborn 16, 60439 Frankfurt/M, FRG
Tel.: +49 6082-910101 Fax.: +49 6082-910200
E-Mail: info@icc-hofmann.net
Öffentliche Ausschreibungen

Titel : DE-Berlin - Gipskartonarbeiten
Dokument-Nr. ( ID / ND ) : 2018071216595156248 / 299686-2018
Veröffentlicht :
12.07.2018
Angebotsabgabe bis :
n.ow.Unkn
Dokumententyp : Vorinformation
Vertragstyp : Bauauftrag
Unterteilung des Auftrags : Gesamtangebot
Zuschlagkriterien : Niedrigster Preis
Produkt-Codes :
45324000 - Gipskartonarbeiten
45421152 - Installation von Trennwänden
45343100 - Brandschutzarbeiten
45421146 - Einbau von abgehängten Decken
DE-Berlin: Gipskartonarbeiten

2018/S 132/2018 299686

Vorinformation

Diese Bekanntmachung dient der Verkürzung der Frist für den Eingang der
Angebote

Bauauftrag
Legal Basis:
Richtlinie 2014/24/EU

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber
I.1)Name und Adressen
Kulturveranstaltungen des Bundes in Berlin (KBB) GmbH
Schöneberger Straße 15
Berlin
10963
Deutschland
E-Mail: [1]Bidding@kbb.eu
Fax: +49 3023004850
NUTS-Code: DE3

Internet-Adresse(n):

Hauptadresse: [2]http://www.kbb.eu
I.2)Informationen zur gemeinsamen Beschaffung
I.3)Kommunikation
Weitere Auskünfte erteilen/erteilt die oben genannten Kontaktstellen
Angebote oder Teilnahmeanträge sind einzureichen an die oben genannten
Kontaktstellen
I.4)Art des öffentlichen Auftraggebers
Andere: Juristische Person des privaten Rechts
I.5)Haupttätigkeit(en)
Freizeit, Kultur und Religion

Abschnitt II: Gegenstand
II.1)Umfang der Beschaffung
II.1.1)Bezeichnung des Auftrags:

Trockenbauarbeiten
Referenznummer der Bekanntmachung: 5418HKW
II.1.2)CPV-Code Hauptteil
45324000
II.1.3)Art des Auftrags
Bauauftrag
II.1.4)Kurze Beschreibung:

Folgende Tätigkeiten sollen ab Mai/Juni 2019 im Haus der Kulturen der
Welt (HKW) durchgeführt werden. Die Arbeiten sind im Rahmen der
Teilinstandsetzung III des HKW parallel zu anderen Gewerken
durchzuführen.

Decken und Wände Dolmetscherkabinen, BWF, Regie sanieren

Renovieren der Dolmetscherkabinen

Schachtverkleidungen, GK

Vorsatzschale Küche, Westseite zu Restaurant, LRH 2,50 m,

Seitl. Wand öffnen für Gittereinbau /TGA, schließen + Promatverkleidung
20 m^2

F90-AHD Gastro Flur, vollständiger Ab-/ Wiedereinbau, Reviklappe

Alternativ zur Vorpos.: Verlegen der F90 Qualität auf die Wand zu K2

Neubau Rabitzdecke

Zulage für Anarbeiten Abschlüsse

Zusätzl. Zugang Zwischendecke

Neue Rabitz-/ GK Decke im Restaurant als Akustikdecke

GK-AHD unter Empore, vollständiger Ab-/ Wiedereinbau

GK-Abhangdecke erneuern und streichen

Abbruch und Entsorgung alte Rabitzdecke

Rückbau Bestandsdecke
II.1.5)Geschätzter Gesamtwert
Wert ohne MwSt.: 850 000.00 EUR
II.1.6)Angaben zu den Losen
Aufteilung des Auftrags in Lose: nein
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
45421152
45343100
45421146
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE300
Hauptort der Ausführung:

Haus der Kulturen der Welt, John-Foster-Dulles-Allee 10, 10557 Berlin
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Folgende Tätigkeiten sollen ab Mai/Juni 2019 im Haus der Kulturen der
Welt (HKW) durchgeführt werden. Die Arbeiten sind im Rahmen der
Teilinstandsetzung III des HKW parallel zu anderen Gewerken
durchzuführen.

Gipskartonarbeiten

Neubau von akustisch wirksamen Wand- und Deckenverkleidungen, mit
geschlitzten bzw. gelochten Akustikplatten, 365 m^2

Installation von Trennwänden

Neubau von Gipskarton-Wänden und Vorsatzschalen, unterschiedliche
Stärken, doppelt beplankt, Höhe ca. 3 m, 133 m^2

Brandschutzarbeiten

Neubau einer F90 GK-Abhangdecke, 30 m^2

Brandschutztechnische Ertüchtigung einer Mauerwerkswand durch
Beplankung mit Brandschutzplatten, 62 m^2

Öffnen und Verschließen einer Brandschutzwand für Gittereinbau inkl.
Promatverkleidung, 20 m^2

Einbau von abgehängten Decken

Neubau einer hängenden Drahtputzdecke (Rabitzdecke), Gipskalkputz auf
Putzträger Streckmetall mit 30 mm Mörteldicke, zweifach gekrümmt,
Oberfläche glatt, 1 330 m^2, inkl. Einarbeitung von Sonderbauteilen
(Leuchten und Scheinwerfer, 126 St.) und längenorientierte Anschlüsse
und Fugen zur integration der Lüftung, 170 lfm

Neubau einer akustisch wirksamen Trockenbau-Abhangdecke, fugenlos,
glatte Oberfläche, Einbauhöhe bis 5,75 m, 740 m^2

Neubau einer Gipskarton-Abhangdecke, fugenlos, glatte Oberfläche,
Einbauhöhe bis 2,50 m, 100 m^2

Herstellen von partielle Deckenöffnungen (100 x 100) in bestehende
Rabitzdecke, späteres Verschließen dieser Öffnungen, 10 St.

Herstellen von Revisionsklappe 35x35 cm in bestehende GK-Abhangdecke, 1
St.

Abbrucharbeiten

Abbruch + Entsorgung der bestehenden hängenden Drahtputzdecke,
(Rabitzdecke), Gipskalkputz auf Putzträger Streckmetall mit ca. 30 mm
Mörteldicke, zweifach gekrümmt, Oberfläche glatt, inkl. Sonderbauteilen
(Leuchten und Scheinwerfer, 126 St.) 1 330 m^2

Abbruch und Entsorgung von schadstoffbelasteten Wand- und
Deckenverkleidungen (KMF schadstoffbelastet, Expositionsklasse 3), 180
m^2

Abbruch und Entsorgung einer F90 GK-Abhangdecke, 30 m^2

Schlosserarbeiten

Metallbauarbeiten

Stahltreppe als Maschinentreppe, dreiläufig, Treppenwangen aus
Stahl-C-Profilen nach statischer Erfordernis 25 lfm, 23
Gitterroststufen 0,70 x 0,24 m, Gitterrostebenen Stahl 12,7 m^2,
Stahlgeländer mit Handlauf und Knieleiste 20 lfm inkl. Statisch
erforderlichen Stahlträgern und Unterkonstruktion, alles feuerverzinkt,
1 St.

Stahltreppe als Maschinentreppe, einläufig, Treppenwangen aus
Stahl-C-Profilen nach statischer Erfordernis der geschwungenen Wand
folgend 9 lfm, 14 Gitterroststufen 0,70 x 0,24 m, Stahlgeländer mit
Handlauf und Knieleiste 5 lfm inkl. Statisch erforderlichen Abhängern
und Unterkonstruktion, lackiert bzw. feuerverzinkt, 1 St.

Stahltreppe als Maschinentreppe, einläufig, von Decke abgehängt,
Treppenwangen aus Stahl-C-Profilen nach statischer Erfordernis 5 lfm, 8
Gitterroststufen 0,70 x 0,24 m, Stahlgeländer mit Handlauf und
Knieleiste 5 lfm inkl. Statisch erforderlichen Abhängern und
Unterkonstruktion, alles feuerverzinkt, 2 St.

Steigleiter, Stahl feuerverzinkt, 10 Sprossen, BxH 0,50 x 2,60 m

Gitterrostebene auf bestehender Stahlunterkonstruktion, Gitterrost
Press, Aluminium, Masche 40x40, Tragstäbe 60/3, radiale Zuschnitte nach
Aufmaß, inkl. Durchdringungen, 55 m^2

Stahl-Gitterroststege inkl. Stahl-UK nach statischer erfordernis,
gesamte Konstruktion ist von Decke abgehängt, Gitterrost Press Stahl
feuerverzinkt, Masche 30x60, Tragstäbe 25/2, b= 60 cm, 279 lfm

Stahl-Gitterroststege inkl. Stahl-UK nach statischer erfordernis,
gesamte Konstruktion ist von Decke abgehängt, Gitterrost Press Stahl
feuerverzinkt, Masche 30x60, Tragstäbe 25/2, b= 87,5 cm, 100 lfm

Herstellung von neuen Abhängepunkten für die Stege, Bohrung Tiefe ca.
17 cm, d=ca.15mm, Dübel und Gewindestange, 83 St.

Herstellung einer punktuellen Stahl-Unterkonstruktion für Einbauten der
Bühnentechnik, 87 St.

Abbrucharbeiten

Abbruch und Entsorgung der alten Stege, bestehend aus Holzbohlen,
Stahlprofilen und Abhängern, 180 lfm
II.2.5)Zuschlagskriterien
Die nachstehenden Kriterien
Preis
II.2.6)Geschätzter Wert
Wert ohne MwSt.: 850 000.00 EUR
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des
dynamischen Beschaffungssystems
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
II.2.11)Angaben zu Optionen
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm,
das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben
II.3)Voraussichtlicher Tag der Veröffentlichung der
Auftragsbekanntmachung:
25/10/2018

Abschnitt III: Rechtliche, wirtschaftliche, finanzielle und technische
Angaben
III.1)Teilnahmebedingungen
III.1.1)Befähigung zur Berufsausübung einschließlich Auflagen
hinsichtlich der Eintragung in einem Berufs- oder Handelsregister
III.1.2)Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit
III.1.3)Technische und berufliche Leistungsfähigkeit
III.1.5)Angaben zu vorbehaltenen Aufträgen
III.2)Bedingungen für den Auftrag
III.2.2)Bedingungen für die Ausführung des Auftrags:
III.2.3)Für die Ausführung des Auftrags verantwortliches Personal

Abschnitt IV: Verfahren
IV.1)Beschreibung
IV.1.3)Angaben zur Rahmenvereinbarung oder zum dynamischen
Beschaffungssystem
IV.1.6)Angaben zur elektronischen Auktion
IV.1.8)Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Der Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen: nein
IV.2)Verwaltungsangaben
IV.2.5)Voraussichtlicher Beginn der Vergabeverfahren:

Abschnitt VI: Weitere Angaben
VI.2)Angaben zu elektronischen Arbeitsabläufen
VI.3)Zusätzliche Angaben:
VI.4)Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
VI.4.1)Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Vergabekammer des Bundes beim Bundeskartellamt
Villemombler Str. 76
Bonn
53123
Deutschland
Telefon: +49 22894990
Fax: +49 2289499-163

Internet-Adresse: [3]http://www.bundeskartellamt.de
VI.4.2)Zuständige Stelle für Schlichtungsverfahren
VI.4.3)Einlegung von Rechtsbehelfen
VI.4.4)Stelle, die Auskünfte über die Einlegung von Rechtsbehelfen
erteilt
Rechtsabteilung der KBB GmbH Kontakt siehe unter Ziffer I.1.
Berlin
Deutschland
VI.5)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
09/07/2018

[BUTTON] ×

Direktlinks

HTML ____________________
PDF ____________________
PDFS ____________________
XML ____________________
[BUTTON] Schließen

References

1. mailto:Bidding@kbb.eu?subject=TED
2. http://www.kbb.eu/
3. http://www.bundeskartellamt.de/

 
 
Ausschreibung ausschreibung Ausschreibungen Ingenieure Öffentliche Ausschreibungen Datenbank Öffentliche Ausschreibungen Architekten Öffentliche Ausschreibungen Bau