Öffentliche Ausschreibungen icc hofmann - Ingenieurbüro für technische Informatik
Am Stockborn 16, 60439 Frankfurt/M, FRG
Tel.: +49 6082-910101 Fax.: +49 6082-910200
E-Mail: info@icc-hofmann.net
Öffentliche Ausschreibungen

Titel : DE-Düsseldorf - Unternehmens- und Managementberatung
Dokument-Nr. ( ID / ND ) : 2018061309135986083 / 253159-2018
Veröffentlicht :
13.06.2018
Angebotsabgabe bis :
18.07.2018
Dokumententyp : Ausschreibung
Vertragstyp : Dienstleistungsauftrag
Verfahrensart : Offenes Verfahren
Unterteilung des Auftrags : Gesamtangebot
Zuschlagkriterien : Wirtschaftlichstes Angebot
Produkt-Codes :
79410000 - Unternehmens- und Managementberatung
79340000 - Werbe- und Marketingdienstleistungen
79341000 - Werbedienste
79341400 - Werbekampagnen
79416000 - Öffentlichkeitsarbeit
DE-Düsseldorf: Unternehmens- und Managementberatung

2018/S 111/2018 253159

Auftragsbekanntmachung

Dienstleistungen
Richtlinie 2014/24/EU

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber
I.1)Name und Adressen
Tourismus NRW e. V.
Völklinger Str. 4
Düsseldorf
40219
Deutschland
Kontaktstelle(n): Vergabestelle
E-Mail: [1]vergaben@nrw-tourismus.de
Fax: +49 21191320-555
NUTS-Code: DEA1

Internet-Adresse(n):

Hauptadresse: [2]www.dein-nrw.de

Adresse des Beschafferprofils: [3]www.touristiker-nrw.de
I.2)Informationen zur gemeinsamen Beschaffung
I.3)Kommunikation
Die Auftragsunterlagen stehen für einen uneingeschränkten und
vollständigen direkten Zugang gebührenfrei zur Verfügung unter:
[4]https://www.evergabe.nrw.de/VMPCenter/notice/CXPNY5TYGJW
Weitere Auskünfte erteilen/erteilt die oben genannten Kontaktstellen
Angebote oder Teilnahmeanträge sind einzureichen an die oben genannten
Kontaktstellen
I.4)Art des öffentlichen Auftraggebers
Andere: touristischer Landesverband
I.5)Haupttätigkeit(en)
Andere Tätigkeit: Standortförderung

Abschnitt II: Gegenstand
II.1)Umfang der Beschaffung
II.1.1)Bezeichnung des Auftrags:

Rahmenvertrag über Mediaberatung und Mediabuchungen für den Tourismus
NRW e. V.
Referenznummer der Bekanntmachung: 2018-30-052
II.1.2)CPV-Code Hauptteil
79410000
II.1.3)Art des Auftrags
Dienstleistungen
II.1.4)Kurze Beschreibung:

Zur Umsetzung seiner Marketing-Strategie benötigt der Tourismus NRW
e.V. einen Rahmenvertrag über die Beratung und Einbuchung von
Medialeistungen im Bereich Print und Online für den Zeitraum 2018-2019.
II.1.5)Geschätzter Gesamtwert
Wert ohne MwSt.: 454 600.00 EUR
II.1.6)Angaben zu den Losen
Aufteilung des Auftrags in Lose: nein
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
79340000
79341000
79341400
79416000
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DEA1
Hauptort der Ausführung:

Tourismus NRW e. V

Völklinger Str. 4

40219 Düsseldorf
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Im Rahmen des Vergabeverfahrens wird ein Dienstleister ermittelt, der
den Tourismus NRW e. V. bei den Arbeiten professionell unterstützt, die
Umsetzung von Konzepten überwacht und die jeweils markenbezogenen
erforderlichen Leistungen anbietet und umsetzt. Dies setzt unter
anderem auch eine enge Zusammenarbeit mit anderen, für den Verband
tätigen Dienstleistern voraus. Insgesamt ist ein Konzept von Maßnahmen
sowohl auf der Ebene des Landesverbandes (konzeptionell und operativ)
als auch auf der Ebene flankierender Projekte zu realisieren.
II.2.5)Zuschlagskriterien
Die nachstehenden Kriterien
Qualitätskriterium - Name: Qualität und Kreativität des
Distributionskonzepts / Gewichtung: 60
Preis - Gewichtung: 40
II.2.6)Geschätzter Wert
Wert ohne MwSt.: 454 600.00 EUR
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des
dynamischen Beschaffungssystems
Beginn: 03/09/2018
Ende: 31/12/2019
Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.12)Angaben zu elektronischen Katalogen
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm,
das aus Mitteln der EU finanziert wird: ja
Projektnummer oder -referenz: EU-EFRE-Projekte: Gutes aus NRW genießen;
Auslandsmarketing: Fit im Netzwerk; MICE-Markt der Zukunft
Gesundheitstourismus 4.0; Sehnsuchtsziel Natur; Urban, Lifestyle und
Szene (#Urbanana); Natur
II.2.14)Zusätzliche Angaben

Innovationswerkstatt

Nähere Informationen finden Sie hierzu unter:

[5]https://www.touristiker-nrw.de/foerderprojekte/

Abschnitt III: Rechtliche, wirtschaftliche, finanzielle und technische
Angaben
III.1)Teilnahmebedingungen
III.1.1)Befähigung zur Berufsausübung einschließlich Auflagen
hinsichtlich der Eintragung in einem Berufs- oder Handelsregister
Auflistung und kurze Beschreibung der Bedingungen:

Siehe Vergabeunterlagen
III.1.2)Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit
Eignungskriterien gemäß Auftragsunterlagen
III.1.3)Technische und berufliche Leistungsfähigkeit
Eignungskriterien gemäß Auftragsunterlagen
III.1.5)Angaben zu vorbehaltenen Aufträgen
III.2)Bedingungen für den Auftrag
III.2.1)Angaben zu einem besonderen Berufsstand
III.2.2)Bedingungen für die Ausführung des Auftrags:

Siehe Vergabeunterlagen.

Es gelten die Vertragsbedingungen des Landes NRW (512 EU).
III.2.3)Für die Ausführung des Auftrags verantwortliches Personal
Verpflichtung zur Angabe der Namen und beruflichen Qualifikationen der
Personen, die für die Ausführung des Auftrags verantwortlich sind

Abschnitt IV: Verfahren
IV.1)Beschreibung
IV.1.1)Verfahrensart
Offenes Verfahren
IV.1.3)Angaben zur Rahmenvereinbarung oder zum dynamischen
Beschaffungssystem
Die Bekanntmachung betrifft den Abschluss einer Rahmenvereinbarung
Rahmenvereinbarung mit einem einzigen Wirtschaftsteilnehmer
IV.1.4)Angaben zur Verringerung der Zahl der Wirtschaftsteilnehmer oder
Lösungen im Laufe der Verhandlung bzw. des Dialogs
IV.1.6)Angaben zur elektronischen Auktion
IV.1.8)Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Der Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen: nein
IV.2)Verwaltungsangaben
IV.2.1)Frühere Bekanntmachung zu diesem Verfahren
IV.2.2)Schlusstermin für den Eingang der Angebote oder Teilnahmeanträge
Tag: 18/07/2018
Ortszeit: 12:00
IV.2.3)Voraussichtlicher Tag der Absendung der Aufforderungen zur
Angebotsabgabe bzw. zur Teilnahme an ausgewählte Bewerber
IV.2.4)Sprache(n), in der (denen) Angebote oder Teilnahmeanträge
eingereicht werden können:
Deutsch
IV.2.6)Bindefrist des Angebots
Das Angebot muss gültig bleiben bis: 31/10/2018
IV.2.7)Bedingungen für die Öffnung der Angebote
Tag: 18/07/2018
Ortszeit: 12:00
Ort:

Die Öffnung erfolgt gem. §55 Abs. 2 VgV unter Ausschluß der Bieter.

Abschnitt VI: Weitere Angaben
VI.1)Angaben zur Wiederkehr des Auftrags
Dies ist ein wiederkehrender Auftrag: nein
VI.2)Angaben zu elektronischen Arbeitsabläufen
Aufträge werden elektronisch erteilt
Die elektronische Rechnungsstellung wird akzeptiert
Die Zahlung erfolgt elektronisch
VI.3)Zusätzliche Angaben:

Bekanntmachungs-ID: CXPNY5TYGJW
VI.4)Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
VI.4.1)Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Vergabekammer Rheinland über Bezirksregierung Düsseldorf
Am Bonneshof 35
Düsseldorf
40474
Deutschland
Telefon: +49 211475-3131
E-Mail: [6]angelika.nauels@brd.nrw.de
Fax: +49 211475-3989

Internet-Adresse: [7]www.brd.nrw.de
VI.4.2)Zuständige Stelle für Schlichtungsverfahren
VI.4.3)Einlegung von Rechtsbehelfen
Genaue Angaben zu den Fristen für die Einlegung von Rechtsbehelfen:

Die Bewerber/Bieter werden auf folgendes hingewiesen: Soweit der
Bewerber oder Bieter meint, einen Verstoß gegen Vergabevorschriften im
Vergabeverfahren erkannt zu haben, ist dieser von dem Bewerber.

Oder Bieter gegenüber dem Auftraggeber unverzüglich, spätestens aber
vor Ablauf der Angebotsfrist, zu rügen. Die Unverzüglichkeit ist
Zulässigkeitsvoraussetzung für ein Nachprüfungsverfahren. Hilft der
Auftraggeber einem vermeintlichen Vergaberechtsverstoß auf die Rüge des
Bewerbers oder Bieters hin nicht ab, muss der Bewerber oder Bieter,
sofern er den vermeintlichen Verstoß weiterverfolgen will, den
Nachprüfungsantrag binnen 15 Kalendertagen nach dem Eingang der
entsprechenden Mitteilung des Auftraggebers erheben. Andernfalls ist
insoweit ein von dem Bewerber oder Bieter gestellter Nachprüfungsantrag
unzulässig.
VI.4.4)Stelle, die Auskünfte über die Einlegung von Rechtsbehelfen
erteilt
Vergabekammer Rheinland über Bezirksregierung Düsseldorf
Am Bonneshof 35
Düsseldorf
40474
Deutschland
Telefon: +49 211475-3131
E-Mail: [8]angelika.nauels@brd.nrw.de
Fax: +49 211475-3989

Internet-Adresse: [9]www.brd.nrw.de
VI.5)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
12/06/2018

[BUTTON] ×

Direktlinks

HTML ____________________
PDF ____________________
PDFS ____________________
XML ____________________
[BUTTON] Schließen

References

1. mailto:vergaben@nrw-tourismus.de?subject=TED
2. http://www.dein-nrw.de/
3. http://www.touristiker-nrw.de/
4. https://www.evergabe.nrw.de/VMPCenter/notice/CXPNY5TYGJW
5. https://www.touristiker-nrw.de/foerderprojekte/
6. mailto:angelika.nauels@brd.nrw.de?subject=TED
7. http://www.brd.nrw.de/
8. mailto:angelika.nauels@brd.nrw.de?subject=TED
9. http://www.brd.nrw.de/

 
 
Ausschreibung ausschreibung Ausschreibungen Ingenieure Öffentliche Ausschreibungen Datenbank Öffentliche Ausschreibungen Architekten Öffentliche Ausschreibungen Bau