Öffentliche Ausschreibungen icc hofmann - Ingenieurbüro für technische Informatik
Am Stockborn 16, 60439 Frankfurt/M, FRG
Tel.: +49 6082-910101 Fax.: +49 6082-910200
E-Mail: info@icc-hofmann.net
Öffentliche Ausschreibungen

Titel : DE-Hannover - Beratung im Bereich Energieeinsparung
Dokument-Nr. ( ID / ND ) : 2018061309122285980 / 253049-2018
Veröffentlicht :
13.06.2018
Angebotsabgabe bis :
18.07.2018
Dokumententyp : Ausschreibung
Vertragstyp : Dienstleistungsauftrag
Verfahrensart : Offenes Verfahren
Unterteilung des Auftrags : Gesamtangebot
Zuschlagkriterien : Wirtschaftlichstes Angebot
Produkt-Codes :
71314300 - Beratung im Bereich Energieeinsparung
DE-Hannover: Beratung im Bereich Energieeinsparung

2018/S 111/2018 253049

Auftragsbekanntmachung

Dienstleistungen
Richtlinie 2014/24/EU

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber
I.1)Name und Adressen
Landeshauptstadt Hannover, Zentrale Submission für Fachbereich
Gebäudemanagement
Brüderstraße 5
Hannover
30159
Deutschland
Telefon: +49 511-168-42870
E-Mail: [1]submission@hannover-stadt.de
Fax: +49 511-168-42087
NUTS-Code: DE929

Internet-Adresse(n):

Hauptadresse: [2]www.hannover.de
I.2)Informationen zur gemeinsamen Beschaffung
I.3)Kommunikation
Die Auftragsunterlagen stehen für einen uneingeschränkten und
vollständigen direkten Zugang gebührenfrei zur Verfügung unter:
[3]www.meinauftrag.rib.de/public/publications
Weitere Auskünfte erteilen/erteilt die oben genannten Kontaktstellen
Angebote oder Teilnahmeanträge sind einzureichen an die oben genannten
Kontaktstellen
I.4)Art des öffentlichen Auftraggebers
Regional- oder Kommunalbehörde
I.5)Haupttätigkeit(en)
Allgemeine öffentliche Verwaltung

Abschnitt II: Gegenstand
II.1)Umfang der Beschaffung
II.1.1)Bezeichnung des Auftrags:

Durchführung von nichtinvestiven Energiesparprojekten
Referenznummer der Bekanntmachung: 19-0226-18
II.1.2)CPV-Code Hauptteil
71314300
II.1.3)Art des Auftrags
Dienstleistungen
II.1.4)Kurze Beschreibung:

Rahmenvertrag über 2 bzw. 1 Jahr mit Verlängerungsoption über zweimal/
bzw. dreimal ein Jahr, Projektdurchführung nach folgenden Modulen:
Motivation der Nutzer/innen, Energierundgang, Schwachstellenanalyse,
gemeinsame Entwicklung und Umsetzung von Energiesparmaßnahmen mit einer
Multiplikatorengruppe in den teilnehmenden Liegenschaften, Durchführung
kleinerer handwerkliche Maßnahmen
II.1.5)Geschätzter Gesamtwert
Wert ohne MwSt.: 485 000.00 EUR
II.1.6)Angaben zu den Losen
Aufteilung des Auftrags in Lose: ja
Angebote sind möglich für alle Lose
Maximale Anzahl an Losen, die an einen Bieter vergeben werden können: 3
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Durchführung von nichtinvestiven Energiesparprojekten in Schulen
(GSE-Projekt)
Los-Nr.: 1
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
71314300
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE92
Hauptort der Ausführung:

Hannover
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Durchführung von nichtinvestiven Energiesparprojekten in Schulen
(GSE-Projekt), nach vorgegebenem Konzept: Einbindung in den Unterricht,
Motivation der Nutzer/innen, Energierundgang, Schwachstellenanalyse,
gemeinsame Entwicklung und Umsetzung von Energiesparmaßnahmen mit einer
Multiplikatorengruppe in den teilnehmenden Schulen, Durchführung
kleinerer handwerkliche Maßnahmen
II.2.5)Zuschlagskriterien
Die nachstehenden Kriterien
Qualitätskriterium - Name: Es sollten die im Leistungsverzeichnis
aufgeführten Projektbausteine durch eigene Erklärung nachgewiesen
werden / Gewichtung: 60
Preis - Gewichtung: 40
II.2.6)Geschätzter Wert
Wert ohne MwSt.: 190 000.00 EUR
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des
dynamischen Beschaffungssystems
Laufzeit in Tagen: 24
Dieser Auftrag kann verlängert werden: ja
Beschreibung der Verlängerungen:

2 x 1 Jahr
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.12)Angaben zu elektronischen Katalogen
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm,
das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Durchführung von nichtinvestiven Energiesparprojekten in
Kindertagestätten (KliK-Projekt)
Los-Nr.: 2
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
71314300
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE92
Hauptort der Ausführung:

Hannover
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Durchführung von nichtinvestiven Energiesparprojekten in
Kindertagesstätten (KliK-Projekt) nach vorgegebenem Konzept: Motivation
der Erzieher/innen u. des Küchenpersonals, Energierundgang,
Schwachstellenanalyse, gemeinsame Entwicklung u. Umsetzung von
Energiesparmaßnahmen mit einer Multiplikatorengruppe in den
Kindertagesstätten, Durchführung kleinerer handwerklicher Maßnahmen
II.2.5)Zuschlagskriterien
Die nachstehenden Kriterien
Qualitätskriterium - Name: Es sollten die im Leistungsverzeichnis
aufgeführten Projektbausteine durch eigene Erklärung nachgewiesen
werden / Gewichtung: 60
Preis - Gewichtung: 40
II.2.6)Geschätzter Wert
Wert ohne MwSt.: 127 000.00 EUR
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des
dynamischen Beschaffungssystems
Laufzeit in Monaten: 12
Dieser Auftrag kann verlängert werden: ja
Beschreibung der Verlängerungen:

3 x 1 Jahr
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.12)Angaben zu elektronischen Katalogen
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm,
das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Durchführung von nichtinvestiven Energiesparprojekten in der
Stadtverwaltung (Tatort Büro)
Los-Nr.: 3
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
71314300
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE92
Hauptort der Ausführung:

Hannover
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Durchführung von nichtinvestiven Energiesparprojekten in der
Stadtverwaltung (Tatort Büro) nach vorgegebenen Konzept: Motivation der
Nutzer/innen, Energierundgang, Schwachstellenanalyse, gemeinsame
Entwicklung u. Umsetzung von Energiesparmaßnahmen mit einer
Multiplikatorengruppe in den städtischen Liegenschaften, Durchführung
kleinerer handwerklicher Maßnahmen. An dem Projekt können alle
städtischen Liegenschaften außer Schulen und Kindertagestätten
teilnehmen.
II.2.5)Zuschlagskriterien
Die nachstehenden Kriterien
Qualitätskriterium - Name: Es sollten die im Leistungsverzeichnis
aufgeführten Projektbausteine durch eigene Erklärung nachgewiesen
werden. / Gewichtung: 60
Preis - Gewichtung: 40
II.2.6)Geschätzter Wert
Wert ohne MwSt.: 127 000.00 EUR
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des
dynamischen Beschaffungssystems
Laufzeit in Monaten: 12
Dieser Auftrag kann verlängert werden: ja
Beschreibung der Verlängerungen:

3 x 1 Jahr
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.12)Angaben zu elektronischen Katalogen
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm,
das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben

Abschnitt III: Rechtliche, wirtschaftliche, finanzielle und technische
Angaben
III.1)Teilnahmebedingungen
III.1.1)Befähigung zur Berufsausübung einschließlich Auflagen
hinsichtlich der Eintragung in einem Berufs- oder Handelsregister
Auflistung und kurze Beschreibung der Bedingungen:

1) Entweder Qualifikation im technischen Bereich (Studium Ingenieur
oder Techniker/Meister mit langjähriger Berufspraxis in der
Gebäudeenergieberatung) mit pädagogischer Kompetenz (Zusatzkompetenz
oder langjährige Erfahrung), sowie ausgeprägter
Kommunikationsfähigkeit;

2) Oder pädagogischer Qualifikation (Studium Lehrer, Pädagoge oder
gleichwertig) mit technischer Kompetenz (Zusatzqualifikation oder
langjährige Erfahrung), sowie ausgeprägte Kommunikationsfähigkeit.
III.1.2)Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit
Auflistung und kurze Beschreibung der Eignungskriterien:

Eignungskriterien gemäß Auftragsunterlagen
Möglicherweise geforderte Mindeststandards:

Umsatz der letzten 3 abgeschlossenen Geschäftsjahre und Anzahl der
Mitarbeiter/innen
III.1.3)Technische und berufliche Leistungsfähigkeit
Auflistung und kurze Beschreibung der Eignungskriterien:

Eignungskriterien gemäß Auftragsunterlagen
Möglicherweise geforderte Mindeststandards:

Erfahrungsnachweis über Referenzen: Aus den Referenzen sollte
hervorgehen, dass Sie in den letzten 3 Jahren mehrfach
Energiesparprojekte in der Verwaltung, Schulen, Kindertagestätten,
Industrie / Gewerbe unter Einbeziehung der relevanten Nutzergruppen
durchgeführt haben (mindestens 3 je Los).
III.1.5)Angaben zu vorbehaltenen Aufträgen
III.2)Bedingungen für den Auftrag
III.2.1)Angaben zu einem besonderen Berufsstand
III.2.2)Bedingungen für die Ausführung des Auftrags:
III.2.3)Für die Ausführung des Auftrags verantwortliches Personal

Abschnitt IV: Verfahren
IV.1)Beschreibung
IV.1.1)Verfahrensart
Offenes Verfahren
IV.1.3)Angaben zur Rahmenvereinbarung oder zum dynamischen
Beschaffungssystem
Die Bekanntmachung betrifft den Abschluss einer Rahmenvereinbarung
Rahmenvereinbarung mit mehreren Wirtschaftsteilnehmern
Geplante Höchstanzahl an Beteiligten an der Rahmenvereinbarung: 3
IV.1.4)Angaben zur Verringerung der Zahl der Wirtschaftsteilnehmer oder
Lösungen im Laufe der Verhandlung bzw. des Dialogs
IV.1.6)Angaben zur elektronischen Auktion
IV.1.8)Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Der Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen: ja
IV.2)Verwaltungsangaben
IV.2.1)Frühere Bekanntmachung zu diesem Verfahren
Bekanntmachungsnummer im ABl.: [4]2018/S 027-058816
IV.2.2)Schlusstermin für den Eingang der Angebote oder Teilnahmeanträge
Tag: 18/07/2018
Ortszeit: 09:00
IV.2.3)Voraussichtlicher Tag der Absendung der Aufforderungen zur
Angebotsabgabe bzw. zur Teilnahme an ausgewählte Bewerber
IV.2.4)Sprache(n), in der (denen) Angebote oder Teilnahmeanträge
eingereicht werden können:
Deutsch
IV.2.6)Bindefrist des Angebots
Laufzeit in Monaten: 2 (ab dem Schlusstermin für den Eingang der
Angebote)
IV.2.7)Bedingungen für die Öffnung der Angebote
Tag: 18/07/2018
Ortszeit: 09:00

Abschnitt VI: Weitere Angaben
VI.1)Angaben zur Wiederkehr des Auftrags
Dies ist ein wiederkehrender Auftrag: nein
VI.2)Angaben zu elektronischen Arbeitsabläufen
VI.3)Zusätzliche Angaben:

Die vollständigen Ausschreibungsunterlagen stehen Ihnen zur
Einsichtnahme und zum kostenlosen Download*auf folgender Internetseite
zur Verfügung:

[5]https://www.meinauftrag.rib.de/public/informations

Bitte entnehmen Sie die weiteren Schritte der Anleitung auf unserer
Internetseite [6]www.ausschreibungen-.

Hannover.de. (siehe Rubrik: Veröffentlichungen zu
Ausschreibungsverfahren) und beziehen Sie sich bei Fragen immer auf die
genannte Vergabenummer (19-0226-18).

Fragen zum Vergabeverfahren richten Sie bitte immer an
[7]submission@hannover-stadt.de.

Die Angaben in diesem Internetangebot erfolgen ohne Gewähr.

Wir empfehlen Ihnen, sich freiwillig zu registrieren, damit wir Sie
über Veränderungen und Ergänzungen im laufenden Vergabeverfahren
informieren können.

Ein postalischer Versand erfolgt nur auf gesonderte Anforderung und
wird abhängig vom Umfang der Unterlagen gemäß der
Verwaltungskostensatzung der LHH berechnet.
VI.4)Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
VI.4.1)Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Vergabekammer beim Niedersächsischen Ministerium für Wirtschaft,
Arbeit, Verkehr und Digitalisierung
Auf der Hude 2
Lüneburg
21339
Deutschland
Fax: +49 4131152943
VI.4.2)Zuständige Stelle für Schlichtungsverfahren
Vergabekammer beim Niedersächsischen Ministerium für Wirtschaft,
Arbeit, Verkehr und Digitalisierung
Auf der Hude 2
Lüneburg
21339
Deutschland
Fax: +49 4131152943
VI.4.3)Einlegung von Rechtsbehelfen
Genaue Angaben zu den Fristen für die Einlegung von Rechtsbehelfen:

Es gelten die Regelungen des § 160 GWB. Die Vergabekammer leitet ein
Nachprüfungsverfahren nur auf Antrag ein. Der Antrag ist unzulässig,
soweit mehr als 15 Kalendertage nach Eingang der Mitteilung des
Auftraggebers, einer Rüge nicht abhelfen zu wollen, vergangen sind.
VI.4.4)Stelle, die Auskünfte über die Einlegung von Rechtsbehelfen
erteilt
Landeshauptstadt Hannover, Zentrale Submission
Brüderstraße 5
Hannover
30159
Deutschland
E-Mail: [8]submission@hannover-stadt.de
Fax: +49 511-168-42087
VI.5)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
12/06/2018

[BUTTON] ×

Direktlinks

HTML ____________________
PDF ____________________
PDFS ____________________
XML ____________________
[BUTTON] Schließen

References

1. mailto:submission@hannover-stadt.de?subject=TED
2. http://www.hannover.de/
3. http://www.meinauftrag.rib.de/public/publications
4. http://ted.europa.eu/udl?uri=TED:NOTICE:058816-2018:TEXT:DE:HTML
5. https://www.meinauftrag.rib.de/public/informations
6. http://www.ausschreibungen/
7. mailto:submission@hannover-stadt.de?subject=TED
8. mailto:submission@hannover-stadt.de?subject=TED

 
 
Ausschreibung ausschreibung Ausschreibungen Ingenieure Öffentliche Ausschreibungen Datenbank Öffentliche Ausschreibungen Architekten Öffentliche Ausschreibungen Bau