Öffentliche Ausschreibungen icc hofmann - Ingenieurbüro für technische Informatik
Am Stockborn 16, 60439 Frankfurt/M, FRG
Tel.: +49 6082-910101 Fax.: +49 6082-910200
E-Mail: info@icc-hofmann.net
Öffentliche Ausschreibungen

Titel : DE-Wiesbaden - Fahrzeuge für Abfall
Dokument-Nr. ( ID / ND ) : 2018061309075985638 / 252675-2018
Veröffentlicht :
13.06.2018
Angebotsabgabe bis :
16.07.2018
Dokumententyp : Ausschreibung
Vertragstyp : Lieferauftrag
Verfahrensart : Offenes Verfahren
Unterteilung des Auftrags : Teilangebot
Zuschlagkriterien : Wirtschaftlichstes Angebot
Produkt-Codes :
34144510 - Fahrzeuge für Abfall
34139300 - Vollständige Fahrgestelle
34144511 - Müllfahrzeuge
42413500 - Hebevorrichtungen für Fahrzeuge
DE-Wiesbaden: Fahrzeuge für Abfall

2018/S 111/2018 252675

Auftragsbekanntmachung

Lieferauftrag
Richtlinie 2014/24/EU

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber
I.1)Name und Adressen
Entsorgungsbetriebe der Landeshauptstadt Wiesbaden
DE113823704
Unterer Zwerchweg 120
Wiesbaden
65205
Deutschland
Kontaktstelle(n): Materialwirtschaft
Telefon: +49 611780-3896
E-Mail: [1]bernhard.utecht@eswe.com
Fax: +49 611780-203896
NUTS-Code: DE714

Internet-Adresse(n):

Hauptadresse: [2]http://www.elw.de
I.2)Informationen zur gemeinsamen Beschaffung
Der Auftrag wird von einer zentralen Beschaffungsstelle vergeben
I.3)Kommunikation
Der Zugang zu den Auftragsunterlagen ist eingeschränkt. Weitere
Auskünfte sind erhältlich unter:
[3]https://www.had.de/onlinesuche_freeeu.html?SHOWPUB=1313-662
Weitere Auskünfte erteilen/erteilt folgende Kontaktstelle:
Entsorgungsbetriebe der Landeshauptstadt Wiesbaden
DE113823704
Unterer Zwerchweg 120
Wiesbaden
65205
Deutschland
Kontaktstelle(n): Materialwirtschaft
Telefon: +49 611780-3896
E-Mail: [4]bernhard.utecht@eswe.com
Fax: +49 611780-203896
NUTS-Code: DE714

Internet-Adresse(n):

Hauptadresse: [5]http://www.elw.de
Angebote oder Teilnahmeanträge sind einzureichen an folgende Anschrift:
Vergabeplattform myFutura entsprechend dem Ihnen von der
Vergabestelle zugesendeten Link!
Wiesbaden
65205
Deutschland
E-Mail: [6]Bernhard.Utecht@eswe.com
NUTS-Code: DE714

Internet-Adresse(n):

Hauptadresse: [7]www.elw.de
I.4)Art des öffentlichen Auftraggebers
Regional- oder Kommunalbehörde
I.5)Haupttätigkeit(en)
Umwelt

Abschnitt II: Gegenstand
II.1)Umfang der Beschaffung
II.1.1)Bezeichnung des Auftrags:

Fahrgestelle, Müllaufbauten und Lifter / Lieferauftrag
Referenznummer der Bekanntmachung: ELW 1313/662
II.1.2)CPV-Code Hauptteil
34144510
II.1.3)Art des Auftrags
Lieferauftrag
II.1.4)Kurze Beschreibung:

Lieferung von Fahrgestellen, Müllaufbauten und Lifter für die
Fachabteilung Logistik der Entsorgungsbetriebe der LH Wiesbaden.
II.1.5)Geschätzter Gesamtwert
II.1.6)Angaben zu den Losen
Aufteilung des Auftrags in Lose: ja
Angebote sind möglich für nur ein Los
Maximale Anzahl an Losen, die an einen Bieter vergeben werden können: 2
Der öffentliche Auftraggeber behält sich das Recht vor, Aufträge unter
Zusammenfassung der folgenden Lose oder Losgruppen zu vergeben:

Wir behalten uns das Recht vor, die Lose 2a (Müllaufbau) und 2b
(Lifter) nur zusammen zu vergeben.
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Fahrgestelle
Los-Nr.: 1
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
34139300
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE714
Hauptort der Ausführung:

Unterer Zwerchweg 120, 65205 Wiesbaden
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

LKW-Fahrgestell mit serienmäßigem mittellangem Fahrerhaus der
Leistungsklasse von ca. 320 PS, gemäß dem Leistungsverzeichnis Los 1,
Dieselmotor, typgeprüft nach Norm Euro 6, Antriebsart 6 x 2, gelenkter
Nachlaufachse, Straßenantrieb, Radstand nach Absprache mit
Aufbauhersteller, zul. Gesamtgewicht 26 000 kg. 1 Stück Fahrgestell für
2018 und 4 Stück Fahrgestelle sind für 2019 vorgesehen. Die Stückzahlen
können sich um 1 Stück pro Jahr erhöhen.
II.2.5)Zuschlagskriterien
Der Preis ist nicht das einzige Zuschlagskriterium; alle Kriterien sind
nur in den Beschaffungsunterlagen aufgeführt
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des
dynamischen Beschaffungssystems
Beginn: 22/10/2018
Ende: 20/12/2019
Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: ja
Beschreibung der Optionen:

Die Stückzahlen können sich um 1 Stück pro Jahr erhöhen.

Zusatzausstattungen gemäß Angebotsschreiben.
II.2.12)Angaben zu elektronischen Katalogen
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm,
das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Müllaufbauten
Los-Nr.: 2
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
34144511
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE714
Hauptort der Ausführung:

Unterer Zwerchweg 120, 65205 Wiesbaden
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Lieferung von Müllaufbauten für Fahrgestelle gemäß dem
Leistungsverzeichnis Los 2a für Pressplattenfahrzeuge mit einer
minimalen Nutzlast von 10,5 t zur Sammlung von Rest- und Bioabfällen
für den Fachbereich Logistik der Entsorgungsbetriebe der LH Wiesbaden.
Für die Auslieferung im Jahr 2018 sind 1 Stück und für 2019 sind 4
Stück vorgesehen. Die Stückzahlen können sich um 1 Stück pro Jahr
erhöhen.
II.2.5)Zuschlagskriterien
Der Preis ist nicht das einzige Zuschlagskriterium; alle Kriterien sind
nur in den Beschaffungsunterlagen aufgeführt
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des
dynamischen Beschaffungssystems
Beginn: 22/10/2018
Ende: 20/12/2019
Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: ja
Beschreibung der Optionen:

Die Stückzahlen können sich um 1 Stück pro Jahr erhöhen.

Zusatzausstattungen gemäß Angebotsschreiben.
II.2.12)Angaben zu elektronischen Katalogen
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm,
das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Lifter (Schüttung)
Los-Nr.: 3
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
42413500
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE714
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Automatik-Schüttung für 120/240/660 und 1 100 Liter-Müllgroßbehälter
gemäß dem Leistungsverzeichnis Los 2b.
II.2.5)Zuschlagskriterien
Der Preis ist nicht das einzige Zuschlagskriterium; alle Kriterien sind
nur in den Beschaffungsunterlagen aufgeführt
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des
dynamischen Beschaffungssystems
Beginn: 22/10/2018
Ende: 20/12/2019
Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: ja
Beschreibung der Optionen:

Die Stückzahlen können sich um 1 Stück pro Jahr erhöhen.

Zusatzausstattungen gemäß Angebotsschreiben.
II.2.12)Angaben zu elektronischen Katalogen
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm,
das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben

Abschnitt III: Rechtliche, wirtschaftliche, finanzielle und technische
Angaben
III.1)Teilnahmebedingungen
III.1.1)Befähigung zur Berufsausübung einschließlich Auflagen
hinsichtlich der Eintragung in einem Berufs- oder Handelsregister
Auflistung und kurze Beschreibung der Bedingungen:

Erklärung, dass der Bieter seinen Verpflichtungen der Steuerabgaben
und Sozialbeiträge nachgekommen ist (steuerliche
Unbedenklichkeitsbescheinigung und die Unbedenklichkeitsbescheinigung
der Ortskrankenkasse und /oder der Unfallversicherungsträger),

Erklärung des Bieters, dass über ihn und sein Unternehmen kein
Insolvenzverfahren (Zahlungsfähigkeit) beantragt wurde,

Erklärung, dass er keine unzutreffenden Erklärungen in Bezug auf
seine Fachkunde, Leistungsfähigkeit oder Zuverlässigkeit (Eignung)
abgegeben hat oder diese Auskünfte unberechtigt nicht erteilt hat,

Erklärung, dass er keine schwere Verfehlung vorliegt, durch die die
Zuverlässigkeit des Unternehmens oder einer Person, die für das
Unternehmen verantwortlich handelt, in Frage gestellt wird,

Erklärung über die Eintragung in einem Berufs- oder Handelsregister,

Erklärung zu Tariftreue und Mindestlohn nach dem Hessischen Vergabe-
und Tariftreuegesetz (HVTG) und Mindestlohngesetz (MiLoG).

Geforderte Eignungsnachweise (gem. §§ 122 ff. GWB, §§ 42 ff. VgV), die
in Form anerkannter Präqualifikationsnachweise (u. a. HPQR) vorliegen,
werden zugelassen und anerkannt, wenn die Präqualifikationsnachweise in
Form und Inhalt den geforderten Eignungsnachweisen entsprechen.
III.1.2)Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit
Auflistung und kurze Beschreibung der Eignungskriterien:

Erklärung über den Gesamtumsatz des Unternehmens und über seinen
Teil-Umsatz mit den Lieferungen und Leistungen, die Gegenstand der
Ausschreibung sind, in den letzten 3 Geschäftsjahren,

Erklärung über die Höhe der Betriebshaftpflichtversicherung,

Vorlage von Referenzen über vergleichbar ausgeführte Lieferungen
dieser Ausschreibung der letzten drei Jahre.

Geforderte Eignungsnachweise (gem. §§ 122 ff. GWB, §§ 42 ff. VgV), die
in Form anerkannter Präqualifikationsnachweise (u. a. HPQR) vorliegen,
werden zugelassen und anerkannt, wenn die Präqualifikationsnachweise in
Form und Inhalt den geforderten Eignungsnachweisen entsprechen.
III.1.3)Technische und berufliche Leistungsfähigkeit
Auflistung und kurze Beschreibung der Eignungskriterien:

Erklärung zur Anerkennung der Projektsprache Deutsch,

Benennung der wesentlichen Subunternehmerleistungen und deren
Liefer-/ Leistungsumfang. Subunternehmer müssen ebenfalls die
geforderten Leistungsnachweise vorlegen.

Sämtliche Nachweise sind in schriftlicher Form mit dem Angebot
vorzulegen bzw. nachzuweisen.

Geforderte Eignungsnachweise (gem. §§ 122 ff. GWB, §§ 42 ff. VgV), die
in Form anerkannter Präqualifikationsnachweise (u. a. HPQR) vorliegen,
werden zugelassen und anerkannt, wenn die Präqualifikationsnachweise in
Form und Inhalt den geforderten Eignungsnachweisen entsprechen.
III.1.5)Angaben zu vorbehaltenen Aufträgen
III.2)Bedingungen für den Auftrag
III.2.2)Bedingungen für die Ausführung des Auftrags:
III.2.3)Für die Ausführung des Auftrags verantwortliches Personal

Abschnitt IV: Verfahren
IV.1)Beschreibung
IV.1.1)Verfahrensart
Offenes Verfahren
Beschleunigtes Verfahren
Begründung:

Die Übermittlung der Angebote erfolgt elektronisch.
IV.1.3)Angaben zur Rahmenvereinbarung oder zum dynamischen
Beschaffungssystem
IV.1.4)Angaben zur Verringerung der Zahl der Wirtschaftsteilnehmer oder
Lösungen im Laufe der Verhandlung bzw. des Dialogs
IV.1.6)Angaben zur elektronischen Auktion
IV.1.8)Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Der Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen: ja
IV.2)Verwaltungsangaben
IV.2.1)Frühere Bekanntmachung zu diesem Verfahren
IV.2.2)Schlusstermin für den Eingang der Angebote oder Teilnahmeanträge
Tag: 16/07/2018
Ortszeit: 14:00
IV.2.3)Voraussichtlicher Tag der Absendung der Aufforderungen zur
Angebotsabgabe bzw. zur Teilnahme an ausgewählte Bewerber
IV.2.4)Sprache(n), in der (denen) Angebote oder Teilnahmeanträge
eingereicht werden können:
Deutsch
IV.2.6)Bindefrist des Angebots
Das Angebot muss gültig bleiben bis: 15/08/2018
IV.2.7)Bedingungen für die Öffnung der Angebote
Tag: 17/07/2018
Ortszeit: 09:30
Ort:

Gem. Ziffer I.3
Angaben über befugte Personen und das Öffnungsverfahren:

Eröffnung in Anwesenheit jeweils eines Mitarbeiters der
Materialwirtschaft und der Revision. Eine Bieterteilnahme ist nicht
zulässig.

Abschnitt VI: Weitere Angaben
VI.1)Angaben zur Wiederkehr des Auftrags
Dies ist ein wiederkehrender Auftrag: nein
VI.2)Angaben zu elektronischen Arbeitsabläufen
Aufträge werden elektronisch erteilt
Die elektronische Rechnungsstellung wird akzeptiert
Die Zahlung erfolgt elektronisch
VI.3)Zusätzliche Angaben:

Schlusstermin für die Angebotsabgabe:

16.7.2018, 14.00 Uhr

Herunterladen der Unterlagen:

Auf der Seite [8]www.HAD.de unter dem Reiter Ausschreibungen gehen
Sie auf die Auswahl Aktuelle Ausschreibungen suchen dann auf
Einfache Suche. Geben Sie als Stichwort den Gegenstand dieser
Ausschreibung an und laden sich die Unterlagen herunter. Das
Herunterladen kann anonym oder mit Adresse erfolgen. Bedenken Sie beim
anonymen Herunterladen, dass Ihnen Nachträge und Änderungen zu der
Ausschreibung nicht übermittelt werden können.

Die Abgabe Ihres Angebotes erfolgt elektronisch auf unserer
Vergabeplattform MyFutura. Dazu benötigen Sie einen Link, den Sie bei
der Vergabestelle (siehe unter I.3) anfordern müssen. Geben Sie dazu
die E-Mail-Adresse Ihres Sachbearbeiters an, welcher das Angebot auf
der Vergabeplattform hinterlegen soll.
VI.4)Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
VI.4.1)Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Vergabekammer des Landes Hessen beim Regierungspräsidium Darmstadt
Dienstgebäude: Wilhelminenstraße 1-3; Fristenbriefkasten: Luisenplatz 2
Darmstadt
64283
Deutschland
Fax: +49 6151125816 / +49 6151126834
VI.4.2)Zuständige Stelle für Schlichtungsverfahren
Vergabekammer des Landes Hessen beim Regierungspräsidium Darmstadt
Dienstgebäude: Wilhelminenstraße 1-3; Fristenbriefkasten: Luisenplatz 2
Darmstadt
64283
Deutschland
Fax: +49 6151125816 / +49 6151126834
VI.4.3)Einlegung von Rechtsbehelfen
Genaue Angaben zu den Fristen für die Einlegung von Rechtsbehelfen:

Ergeht eine Mitteilung des Auftraggebers, der Rüge nicht abhelfen zu
wollen, kann der Bieter wegen Nichtbeachtung der Vergabevorschriften
ein Nachprüfungsverfahren nur innerhalb von 15 Kalendertagen nach
Eingang vor der Vergabekammer beantragen.

Nach Ablauf der Frist ist der Antrag unzulässig. (§ 107 Abs. 3 Nr. 4
GWB).
VI.4.4)Stelle, die Auskünfte über die Einlegung von Rechtsbehelfen
erteilt
VI.5)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
12/06/2018

[BUTTON] ×

Direktlinks

HTML ____________________
PDF ____________________
PDFS ____________________
XML ____________________
[BUTTON] Schließen

References

1. mailto:bernhard.utecht@eswe.com?subject=TED
2. http://www.elw.de/
3. https://www.had.de/onlinesuche_freeeu.html?SHOWPUB=1313-662
4. mailto:bernhard.utecht@eswe.com?subject=TED
5. http://www.elw.de/
6. mailto:Bernhard.Utecht@eswe.com?subject=TED
7. http://www.elw.de/
8. http://www.HAD.de/

 
 
Ausschreibung ausschreibung Ausschreibungen Ingenieure Öffentliche Ausschreibungen Datenbank Öffentliche Ausschreibungen Architekten Öffentliche Ausschreibungen Bau